G 80

OERLIKON Kegelrad-Schleifmaschine


Wirtschaftliches Konzept für eine hochpräzise Endbearbeitung

Die CNC-gesteuerte Kegelrad-Schleifmaschine der G-Baureihe repräsentiert in Verbindung mit ihren hohen Schleifleistungen und durch ihre Universalität ein extrem wirtschaftliches Konzept für eine hochpräzise Endbearbeitung von bogenverzahnten Kegelrädern aller Verzahnsysteme sowie von Stirnzahnkupplungen. Sie arbeiten bis zu einem größten Tellerraddurchmesser von 850 mm. Für die Automation sind die G-Maschinen mit einer seitlichen Beladetür ausgestattet, durch die eine problemlose Beladung im Automatikbetrieb mittels Handlingroboter möglich ist.


  • CNC-Maschine für eine hochpräzise Endbearbeitung von bogenverzahnten Kegelrädern aller Verzahnsysteme sowie von Stirnzahnkupplungen
  • Vertikale Schleifspindel für einen optimalen und ungehinderten Späneabfluss nach unten
  • Tellerraddurchmesser bis 600 mm
  • Einfache Zugänglichkeit aller Zusatzaggregate, wie Ölnebelabsaugung, Schleiföl-Rückförderpumpe und Hydraulik
  • Minimale Rüstzeiten
  • Schleifscheibenprofilierung erfolgt CNC-bahngesteuert mittels Diamantabrichtrolle
  • Hervorragend geeignet für die automatisierte Beladung
  • Energieeffizient (e2)
Anwendungsbereich
Werkstückdaten
Werkstückdurchmesser (max.)

Ø 850 mm

Normalmodulbereich (min. – max.)

5 – 20 mm

Grundwinkel-Einstellbereich

± 90°

Allgemeine Daten
Achsversatz über und unter Mitte

± 100 mm

Zu schleifende Spiralwinkel (in Zahnmitte)

auslegungsabhängig*

Werkstückspindel (B-Achse)
Aufnahmedurchmesser: Oerlikon Innenkonus Nr. 80; 1:16

Ø 203,218 mm (8“)

Werkstückspindel-Drehzahl (max.)

40 min-1

Werkzeugdaten
Schleifscheibendurchmesser

Ø 230 mm (9“) – 500 mm (20“)

Werkzeugspindel
Schleifspindeldrehzahl (max.)

4500 min-1

Exzenterdrehzahl (max.)

3.800 min-1

Abrichterdrehzahl (max.)

6.000 min-1

Nennleistung des Schleifscheiben-Antriebsmotors

27 kW

Werkstückspindel
Werkstückspindel-Bohrung

Ø 150 mm, L = 740 mm

Allgemeine Maschinendaten
Gesamtanschlussleistung

60 kVA

Maschinenabmessungen ohne Filteranlage (L x B x H) ca.

3.650 x 2.530 x 3.440 mm

Nettogewicht der Maschine (ohne Filteranlage) ca.

21.000 kg

Anwendungsbereich
Werkstückdaten
Werkstückdurchmesser (max.) Ø 850 mm
Normalmodulbereich (min. – max.) 5 – 20 mm
Grundwinkel-Einstellbereich ± 90°
Allgemeine Daten
Achsversatz über und unter Mitte ± 100 mm
Zu schleifende Spiralwinkel (in Zahnmitte) auslegungsabhängig*
Werkstückspindel (B-Achse)
Aufnahmedurchmesser: Oerlikon Innenkonus Nr. 80; 1:16 Ø 203,218 mm (8“)
Werkstückspindel-Drehzahl (max.) 40 min-1
Werkzeugdaten
Schleifscheibendurchmesser Ø 230 mm (9“) – 500 mm (20“)
Werkzeugspindel
Schleifspindeldrehzahl (max.) 4500 min-1
Exzenterdrehzahl (max.) 3.800 min-1
Abrichterdrehzahl (max.) 6.000 min-1
Nennleistung des Schleifscheiben-Antriebsmotors 27 kW
Werkstückspindel
Werkstückspindel-Bohrung Ø 150 mm, L = 740 mm
Allgemeine Maschinendaten
Gesamtanschlussleistung 60 kVA
Maschinenabmessungen ohne Filteranlage (L x B x H) ca. 3.650 x 2.530 x 3.440 mm
Nettogewicht der Maschine (ohne Filteranlage) ca. 21.000 kg

* Bei großem Außendurchmesser ist der kleinste Spiralwinkel in Abhängigkeit von den Achsfahrwegen zu prüfen.

Die oben genannten Maximalwerte sind für industrietypische Getriebe ermittelt worden.
Gegebenenfalls muss geprüft werden, ob eine Kombination der Maximalwerte möglich ist.

Technische Änderungen vorbehalten.

G 80 Technisches Datenblatt Deutsch
(PDF, 596 KB)
G 80 Broschüre Deutsch
(PDF, 3 MB)
1/5
*Pflichtfeld
Ihren lokalen Kontakt für Verkaufsberatungen finden Sie auch unter Niederlassungen/Vertretungen.